Metahelden 03 – Die Illusion vom Gemeinsamen Vorstellungsraum

Alle Folgen

In Folge 03 besuchen die Metahelden den Ort, an dem das eigentliche Rollenspiel stattfindet: den gemeinsamen Vorstellungsraum. Oder zumindest die Illusion davon. Denn Benjamins steile These ist, dass der gemeinsame Vorstellungsraum eigentlich gar nicht existiert. Für einen Ort, der nicht existiert, macht dieser leider eine ganze Menge Probleme.

Glaubt ihr nicht? Dann hört mal rein.

Metahelden 02 – Warum Metagespräche wichtig sind

Alle Folgen

In Folge 02 versuchen Dennis und Benjamin zu ergründen, warum Metagespräche wichtig sind. Benjamin darf sich zu diesem Zweck dummstellen (was ihm erst leidlich und später aufgrund Dummheit gar nicht mehr gelingt) und Dennis in die Erklärbär-Rolle schlüpfen (was ihm wesentlich besser gelingt).

Ja, und warum sind Metagespräche jetzt wichtig? Hört am besten selbst.

0:45 Ohne Intro

Metahelden sind online!

Endlich ist es soweit! Nach einer gefühlten Ewigkeit und etlichen Schwierigkeiten (man könnte sagen, das Schicksal wollte wissen, ob wir es wirklich, wirklich wollten …) können wir stolz die erste Folge der Metahelden launchen. Hoffen wir, dass es nun so weitergehen kann und wir monatlich eine weitere Folge online bringen können.

Alle Folgen

Die Metahelden gehen also an den Start. Dennis und Benjamin sprechen über’s Rollenspiel, meist über die unsichtbaren Aspekte, die sich hinter dem offensichtlichen Spielgeschehen abspielen – Meta eben.

Dabei haben sie eine Mission: Jeder Zuhörerin und jedem Zuhörer die Chance zu geben, das eigene Spiel kritisch zu hinterfragen und dadurch noch maßgeschneiderter zu machen! Frei nach dem Motto: „Es gibt kein perfektes Spiel – nur eines, das gut zu dir passt“.

In der ersten Episode ist davon allerdings noch nicht viel zu hören. Zunächst möchten sie sich vorstellen und erklären, welche Art von Spiel sie jeweils bevorzugen und wofür sie stehen. Dabei verfolgen sie durchaus unterschiedliche Ansätze. Aber hört selbst.

Metahelden – Long way to happiness

„Lass uns doch unsere (Meta-)Diskussionen kanalisieren und das ganze als Podcast aufnehmen“ – so viel zur Theorie.

Dass wir unsere erste Episode aufgenommen haben, ist nun mehrere Monate her. Das Aufnehmen wurde mehrmals hart durch die Corona-Krise unterbrochen, denn im Gegensatz zu vielen anderen Podcastern fühlen wir uns wohler, uns beim Aufnehmen gegenüber zu sitzen.

Trotzdem hat sich einiges bewegt: Benjamin ist der gute alte Edirol UA25 abgeraucht, was die Aufnahmen für das Intro zum Podcast verlangsamt (Einsingen ohne Monitor auf dem Kopfhöhrer ist wie Autofahren mit verbundenen Augen) hat. Dennis hat derweil einige Entwürfe für das Podcast Logo entworfen.

Erste Skizzen zum Logo der Metahelden

Er hat mehrere Ideen durchgespielt: Zuerst wäre da die klassische Variante mit zwei gutaussehenden Comichelden, die Benjamin und Dennis wie aus dem Gesicht geschnitten scheinen. Dann gab es Ideen zu Schwert und Schild, was schließlich die ultimative Heldenausrüstung ist (und sich mit einem stilisierten „H“ verschmelzen lässt). Das Puzzleteil stand zudem Pate für die Idee, durch die Metagespräche den fehlenden Teil zu finden, der unser aller Spielerlebnis plötzlich Sinn machen lässt. Es findet sich in Ansätzen auch im dritten Entwurf, das ein stilisiertes „M“ (Überraschung: für „Metahelden“) zeigt, in dem zwei Helden die unteren Ausparungen des Buchstabens erzeugen.

Natürlich haben wir einen klaren Favoriten. Welcher ist eurer?